21. Entschädigung - Höhe
(Entschädigung)
... §16 Tiergesundheitsgesetz nicht überschritten werden. Höchstgrenzen bei Pferden, Eseln, Mauleseln, Maultieren 6.000 Euro bei Rindern, Bisons, Wisenten, Wasserbüffeln 4.000 Euro ...
Erstellt am 09. Dezember 2017
22. Kostenübernahme Blutproben (Milchproben)
(Beihilfen)
...  6,41 EUR Reihenentnahme ab 2. Tier 3,85 EUR Wegegeld 8,60 EUR [/column] [/columns] Pferde
Abortabklärung
 ...
Erstellt am 08. Dezember 2017
23. anzeigepflichtige Tierseuchen
(Entschädigung)
...  Niedrigpathogene aviäre Influenza bei einem gehaltenen Vogel Infektion mit dem West-Nil-Virus bei einem Vogel oder Pferd Schafe & Ziegen Blauzungenkrankheit (BTV) Brucellos ...
Erstellt am 07. Dezember 2017
24. Abklärung von Aborten
(Beihilfen & Leistungen)
... 
Programm des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz und der Sächsischen Tierseuchenkasse zur Abklärung von Aborten bei Pferden, Rindern, Schweinen, ...
Erstellt am 27. November 2017
25. Abklärung von Tierverlusten (Sektion)
(Beihilfen & Leistungen)
... Tierseuchenkasse zur diagnostischen Abklärung von Tierverlusten bei Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen und Ziegen (Sektionsprogramm) vom 16. November 2017 (SächsABl. 2018 S. 243).  Programm des Sächsischen ...
Erstellt am 27. November 2017
26. Equine Herpes-Virus-Infektion (EHV)
(Beihilfen & Leistungen)
Die Herpesvirusinfektion ist eine hoch ansteckende Erkrankung und in der Pferdepopulation weit verbreitet. Das Ziel des Programms ist, die freiwillige geschlossene Impfung von Pferdebeständen in ...
Erstellt am 27. November 2017
27. Infektionsdiagnostik
(Beihilfen & Leistungen)
Diagnostik und Prophylaxe von Infektionskrankheiten in sächsischen Pferdebeständen. Die Anzahl der Pferde in Sachsen nimmt stetig zu. Damit erhöhen sich durch die Teilnahme an Turnierveranstaltungen, ...
Erstellt am 27. November 2017
28. Infektiöse Anämie
(Beihilfen & Leistungen)
Ein mit dem Virus infiziertes Pferd ist lebenslang Virusträger. Die Equine Infektiöse Anämie (EIA) ist eine bei der OIE meldepflichtige und in Deutschland anzeigepflichtige Tierseuche. Ein mit ...
Erstellt am 27. November 2017
29. Abklärung von Aborten
(Beihilfen & Leistungen)
... 
Programm des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz und der Sächsischen Tierseuchenkasse zur Abklärung von Aborten bei Pferden, Rindern, Schweinen, ...
Erstellt am 27. November 2017
30. Abklärung von Tierverlusten (Sektion)
(Beihilfen & Leistungen)
... Tierseuchenkasse zur diagnostischen Abklärung von Tierverlusten bei Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen und Ziegen (Sektionsprogramm) vom 16. November 2017 (SächsABl. 2018 S. 243). Programm des Sächsischen ...
Erstellt am 27. November 2017
31. Abklärung von Aborten
(Beihilfen & Leistungen)
... 
Programm des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz und der Sächsischen Tierseuchenkasse zur Abklärung von Aborten bei Pferden, Rindern, Schweinen, ...
Erstellt am 27. November 2017
32. Abklärung von Tierverlusten (Sektion)
(Beihilfen & Leistungen)
... Tierseuchenkasse zur diagnostischen Abklärung von Tierverlusten bei Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen und Ziegen (Sektionsprogramm) vom 16. November 2017 (SächsABl. 2018 S. 243). Programm des Sächsischen ...
Erstellt am 27. November 2017
33. Aujeszkysche Krankheit (AK)
(Beihilfen & Leistungen)
... Primaten und Pferdeartige gelten als resistent, der Mensch ist nicht betroffen. Es handelt sich um eine anzeigepflichtige Tierseuche, bereits der Verdacht ist beim zuständigen Veterinäramt anzuzeigen. ...
Erstellt am 27. November 2017
34. Abklärung von Aborten
(Beihilfen & Leistungen)
... 
Programm des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz und der Sächsischen Tierseuchenkasse zur Abklärung von Aborten bei Pferden, Rindern, Schweinen, ...
Erstellt am 27. November 2017
35. Abklärung von Tierverlusten (Sektion)
(Beihilfen & Leistungen)
... Tierseuchenkasse zur diagnostischen Abklärung von Tierverlusten bei Pferden, Rindern, Schweinen, Schafen und Ziegen (Sektionsprogramm) vom 16. November 2017 (SächsABl. 2018 S. 243).  Programm des Sächsischen ...
Erstellt am 27. November 2017
36. Abklärung von tiergesundheitlichen Problemen (Früherkennungsprogramm)
(Beihilfen & Leistungen)
... width_sm=4] Voraussetzungen [/column]
Die Teilnahme am Programm erfolgt in Abstimmung mit dem Pferdegesundheitsdienst.
[/columns]
[column ...
Erstellt am 24. November 2017
37. Beratung durch den Tiergesundheitsdienst
(Beihilfen & Leistungen)
Ihr Partner in Sachen Tiergesundheit.
Höhe der Beihilfe
Jeder beitragspflichtige Tierhalter kann den tierartspezifischen ...
Erstellt am 24. November 2017
38. Dr. Uwe Hörügel
(Kontakt)
Fachtierarzt für Pferde Pferdegesundheitsdienst    0351 8060821  0171 4836069     Jeder beitragspflichtige Tierhalter kann den Tiergesundheitsdienst bei tiergesundheitlichen Problemen auf ...
Erstellt am 18. November 2017
39. Veröffentlichungen zur Pferdegesundheit
(Pferdegesundheit)
Die als Jahresberichte veröffentlichten Artikel und Auswertungen liegen auch vor. Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre Suche nach verschiedenen Kriterien zu sortieren. Sollten Ihnen dazu keine Informationen ...
Erstellt am 07. November 2017
40. Meldepflicht
(Meldung)
... TSK unter Angabe der Standortadresse (sollte der Standort von der Postadresse abweichen) ab. Pferdehalter teilen bitte die Registriernummer und die Anschrift des Standortes der Tiere mit.   Wenn Sie ...
Erstellt am 27. Oktober 2017