OnlineService

Meldung zum Stichtag 1. Januar

Die Abgabe der Stichtagsmeldung muss innerhalb von  14 Tagen nach Erhalt des Meldebogens erfolgen. Sie haben die Möglichkeit zwischen drei verschiedenen Meldeverfahren zu wählen. Die Login-Daten zur Onlinemeldung erhalten Sie auf dem Infoblatt zum Meldebogen. 

Jahresberichte_lesenJahresbericht 2016 online!

Die Sächsische Tierseuchenkasse veröffentlicht jedes Jahr ein Berichtsheft über die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Sie haben die Möglichkeit, den Bericht "online zu lesen" oder aber als "icon PDF (3.16 MB)" zu speichern. Die Berichte der Jahre 1991 - 2015 finden Sie hier...

 

Vorträge vom 25.3.2017 - Weiterbildung von Bienensachverständigen in Wilsdruff OT Limbach

icon Die Amerikanische Faulbrut – ein immer wieder aktuelles Problem (2.69 MB)

icon Die Varroa - Milbe, das unbekannte Wesen (2.47 MB)

 

 

Pansenegelbefall bei Rindern – eine unterschätzte Gefahr

In den letzten Jahren wurde im Zuge von Untersuchungen von Rindern nach dem Sektionsprogramm der Sächsischen Tierseuchenkasse  häufiger die Diagnose „ Befall mit Pansenegeln“ gestellt.

...mehr

 

Veranstaltungsnachlese Treffpunkt Rindergesundheit 2017

Bereits zum 6. Mal trafen sich Landwirte und Tierärzte am 11. Januar 2017 im Rittergut Limbach bei Wilsdruff um Neues zur Rindergesundheit zu erfahren und gemeinsam über tiergesundheitliche Probleme zu diskutieren. Mehr als 100 Teilnehmer folgten der Einladung.

...mehr

 

Veranstaltungsnachlese zum „Treffpunkt Schweinegesundheit“ am 9.11.2016 im Rittergut Limbach

Zum nunmehr 5. Mal lud der Schweinegesundheitsdienst der Sächsischen Tierseuchenkasse am 9.11.2016 interessierte Tierhalter und Tierärzte in den Saal des Rittergutes Limbach ein.

...mehr

 

Veranstaltungsnachlese „Treffpunkt Pferdegesundheit“ 2016

Am 05.11.2016 fand im Rittergut Limbach bei Wilsdruff unser “Treffpunkt Pferdegesundheit“ statt. Fast 130 Pferdehalter und Tierärzte nahmen die Einladung zu Vorträgen und Erfahrungsaustausch an.

Das Programm setzte sich wie folgt zusammen (durch Anklicken der Vorträge können Sie diese anschauen):

...mehr

 

Der neue Pferdepass kommt

Neue Pässe sind fälschungssicherer / Bisherige Pferdepässe bleiben gültig

Warendorf (fn-press). Seit 1. November gibt es bundesweit einen neuen Pferdepass. Betroffen davon sind Pferde und Ponys, die noch keinen oder keinen gültigen Pass besitzen.

...mehr

 

Veranstaltungsnachlese „Treffpunkt Bienengesundheit“ 2016

Am 23. November 2016 fand der zweite Treffpunkt Bienengesundheit, eine von der Sächsischen Tierseuchenkasse organisierte Fortbildung für sächsische Imker, statt.

131 Imker folgten in Limbach von 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr den interessanten Vorträgen. Frau Friedel vom Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt der Stadt Chemnitz berichtete über die Sanierung der Amerikanischen Faulbrut.

...mehr

 

Deutschlands erste Karpfenteichwirtschaften in Sachsen als KHV-frei zugelassen

Mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger am 17. Mai 2016 wurden mit der Neunundzwanzigsten Bekanntmachung zur Änderung der Bekanntmachung der tierseuchenrechtlichen Zulassung von Schutzgebieten (Zonen und Kompartimenten),

...mehr

 

Informationen zur Coxiellose der Rinder (syn. Q-Fieber)

Die Arbeitsgemeinschaft Infektionskrankheiten der Rindergesundheitsdienste in Deutschland hat zur Problematik der Q-Fieber-Erkrankung des Rindes ein Infoblatt zusammengestellt. Dieses wird Ihnen hiermit zur Verfügung gestellt.

...mehr